Ausflugsziele rund um das Hotel Blumenhof

Aufgrund der zentralen Lage im Attergau ist Hipping ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zu den zahlreichen Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten des Landes. Gerne stehen wir Ihnen bei der Auswahl der zahlreichen Natur- & Kultursehenswürdigkeiten mit Rat und Tat zur Seite.

Der Keltenbaumweg

Der Keltenbaumweg ist ein 2,5 km langer Themenwanderweg in Sankt Georgen im Attergau mit insgesamt 9 Erlebnisstationen. Hier lernen die Kinder etwas über die Kelten auf spielerischer Art und Weise kennen. Am Ende erwartet die Kinder ein Abenteuerspielplatz zum Toben am Familienwanderweg im Attergau. Aber nicht nur für Kinder ist der Keltenbaumweg ein Erlebnis sondern auch für Erwachsene.

Attergauer Aussichtsturm

Weitblick beweist, wer sich für eine Wanderung oder eine Fahrt auf den Lichtenberg entscheidet und dort den Attergauer Aussichtsturm erklimmt. Nach 208 Stufen und 36 Höhenmetern liegt Ihnen als Belohnung das Salzkammergut zu Füßen. Freuen Sie sich auf freie Sicht auf den Traunstein, das Höllengebirge, den Attersee, den Dachstein und vieles mehr.

Grottenbahn - Märchenwelt am Pöstlingberg

Eintauchen in das Märchenreich mit dem Drachenzug Lenzibald - ein Erlebnis für Jung und Alt!

1906 errichtet, begeistert die Grottenbahn immer wieder ihre großen und kleinen Besucher. Im Innern eines ehemaligen Befestigungsturms befindet sich das Reich der Zwerge. Der Drache Lenzibald bringt auf seinem Rundkurs die Besucher mitten hinein in die Grotte zu den liebevoll gestalteten Zwergengruppen und Szenen aus berühmten Märchen.

Burg Hohenwerfen

Erlebnishungrige und Kulturbegeisterte kommen auf der Burg Hohenwerfen voll auf ihre Rechnung.

Entfernung: 55 km

Den Besucher erwartet eine Vielfalt an Unterhaltung und Angebot. Von Burgführungen mit Waffenausstellung, einer stilvollen Burgschenke, einem Ritterladen über den historischen Landesfalkenhof mit täglichen Flugvorführungen, dem 1. österreichischen Landesfalkenmuseum bis hin zu regelmäßig wechselnden Sonderausstellungen.

Stadt Salzburg

Ein Besuch der Mozart- und Festspielstadt Salzburg ist einfach ein Muss.

Entfernung: 55 km

Festung Hohensalzburg

Die Festung Hohensalzburg, erbaut im Jahr 1077, ist die größte vollständig erhaltene Burg Mitteleuropas. Besonders sehenswert sind die mittelalterlichen Fürstenzimmer und das Burgmuseum. Seit 1892 ist die Festung mit einer Standseilbahn von der Festungsgasse aus bequem erreichbar.

Residenz

Der mittelalterliche Bischofssitz erhielt Ende des 16. Jahrhunderts seine heutige Form und präsentiert sich als prächtige Frühbarockanlage. Besichtigen Sie die elf Prunkräume - die ehemaligen Repräsentations- und Wohngemächer der Salzburger Fürsterzbischöfe.

Mozarts Geburtshaus

Hier wurde am 27. Januar 1756 Wolfgang Amadeus Mozart geboren. Die Ausstellungsräume laden den Besucher in die Wohnung der Familie Mozart ein und dokumentieren das Wohnen in Salzburg zur Mozart-Zeit. Ausgestellt sind unter anderem Originalinstrumente Mozarts, Portraits und Briefe.

Festspielhäuser

Blicken Sie hinter die Kulissen der Salzburger Festspiele. Unser Rundgang führt Sie durch die Foyers, die Zuschauerräume und über die Bühnen des großen und kleinen Festspielhauses.

Großglockner Hochalpenstraße mit Franz-Josefs-Höhe

Die berühmteste Alpenstraße führt Sie ins Herz des Nationalparks Hohe Tauern, zum Großglockner.

Mit seinen 3.798 m ist der Großglockner nicht nur der höchste Berg Österreichs, sondern er zählt auch zu den höchsten Gipfeln der Ostalpen. Dem pyramidenförmigen Großglockner ist der etwas niedrigere Kleinglockner (3.770 m) vorgelagert, dazwischen liegt die sogenannte Glocknerscharte.

Die berühmteste Alpenstraße führt Sie ins Herz des Nationalparks Hohe Tauern, zum Großglockner (3.798 m). Auf 48 Kilometern Hochalpenstraße mit 36 Kehren, bei einem Höhenanstieg bis auf 2.504 Meter erwartet Sie ein Natur- und Fahrerlebnis der besonderen Art! Sie durchqueren eine einzigartige Gebirgswelt mit blühenden Almwiesen, duftenden Bergwäldern, mächtigen Felsen und ewigem Eis bis zum Fuße des Großglockners, der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe!

Gut Aiderbichl

Sind Sie ein Tierfreund? Dann ist das Gut Aiderbichl genau das richtige für Sie!! Im Jahr 2000 wurde es erbaut und ist seitdem ein Meilenstein im aktiven Tierschutz. Hunde, Pferde, Ziegen, Kühe… alle Tiere auf Gut Aiderbichl wurden ausnahmslos aus aussichtslosen Lebensumständen gerettet. Und jedes seiner Bewohner weiß seine eigene, ganz persönliche Geschichte zu erzählen.

OBEN

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer
Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste
erklärst du dich damit einverstanden, dass wir
Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen